Slave dir die Welt wie sie dir gefällt… Teil 2: Buggybooz‘ Küche

Es gibt wahnsinnig viele Sets, welche Slavemeshs enthalten. So vielseitig und doch so schön wie das Kitchenbasic-Set von Buggybooz ist meiner Meinung jedoch kein zweites. Was liegt also näher, als dazu einen Fundstückepost zu erstellen?

Wieso Teil 2 und was bedeutet „Slavemöbel“ überhaupt?
Slavemöbel sind eine geniale Erfindung. Es gibt dabei immer ein sogenanntes Master-Möbelstück. Die Texturen, die dieses Möbelstück besitzt werden von anderen Möbelstücken auch genutzt. Das sind die Slavemöbel. Soweit so gut, aber was bringt das? Das hat in meinen Augen drei riesige Vorteile: 1. Grafiken (also die Texturen) benötigen Speicherplatz. Hast du für ein riesiges Set jedoch nur wenige Texturen, weil die meisten geteilt werden, dann braucht man weniger Platz. 2. Alles passt schön zusammen, weil es eben haargenau die selbe Textur ist. Kein wirrer Haufen mehr. 3. Es ist viel einfacher zu recolorieren. Aber auch falls man selbst gar nicht umfärbt hat das einen großen Vorteil: andere färben diese Möbel ggf. eher um und es gibt daher einfach viel mehr Recolors.
Da ich so fasziniert von Slavemöbeln bin ist dies bereits der zweite Blogpost zu dem Thema. Die Möbel aus dem ersten Teil braucht man nicht, wenn man die Möbel aus Teil 2 nutzen möchte.

Mastermesh (ohne geht gar nichts!): Der Mastermesh ist in diesem Set enthalten (nämlich der Küchencounter mit den Schubladen). Alles andere in diesem Set ist optional, aber hey, das ist doch alles so schön, wie kann man darauf nur verzichten? Ebenfalls in diesem Set sind einige neue Farben enthalten.

Optionale Objekte: Die folgenden Möbel sind für die Funktionalität nicht notwendig und nutzen größtenteils die Texturen des Mastermeshs oder anderen Objekten aus der Basic-Küche!

Die Shakerlicious-Küche ist eine komplette Küche, die ländlicher ist als die Basic-Kitchen.
Die AMD-Küche ist eine komplette Küche, die sehr modern ist. Ursprünglich ist sie für Sims 3. In diesem Set sind auch neue Farben enthalten!
Stühle und Tische
Drei Erweiterungen (Counter, Dekocounter und Wandregale. Außerdem ein neues Recolor!).
Nochmal drei Erweiterungen (Wandregale, Buffet, Tische und Hocker).
Neuer Herd.
Neuer Kühlschrank.
Bilderrahmen für das Reiseposter und andere Maxisbilder. (Jede Menge Bilder dazu gibt es beispielsweise hier)

Neue Farben:
Jede Menge Recolors für den Mastercounter oder andere Teile der Küche von Buggybooz. Farben, die in Sets enthalten sind, die oben bereits erwähnt wurden, werden hier nicht aufgeführt!

Eine gigantische Anzahl an neuen Farben bietet Engelchen. Da es so viele Einzelteile sind, verlinke ich hier lediglich auf die Übersichtseiten (Achtung, manchmal ist es in mehr als einem Post verlinkt!). Einmal, zweimal und dreimal.

In Piggys Farben
In annas und aelias Farben mit tollen Holztexturen
9 Holztöne, Pasteltöne und passende Arbeitsplatte
3 rustikale Holztöne und drei Steinarbeitsplatten
fünf Holztöne mit Steinplatten
neue Holztexturen in schönen Farben
12 Holzrecolors mit tollen Holztexturen. Zu finden unter der Rubrik Recolors!
viele Steinplatten
noch mehr Steinplatten
nochmals unglaublich viel Steinplatten
Recolors speziell für die Shakerlicious-Küche
sechs verschiedene neue Farben
zehn neue verschiedene Farben
acht neue verschiedene Farben
rustikales Recolor

Dummerweise gehen momentan einige Links von Buggybooz selbst nicht, da der Blog momentan nur für geladene zugänglich ist. Habe die Links hier schon gesammelt, bevor dies so umgestellt worden ist.

1 Kommentare

  1. Schnupfli

    Wow, Ricki, dankeschön! Da hast Du Dir eine Menge Arbeit gemacht und etliche von den Recolors kannte ich noch gar nicht. Zehn Daumenhoch dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.